Kommen wir zur Geburt, wobei jede anderst ist. Die einen spüren keine Wehen, die anderen weniger die anderen mehr. Bei den einen geht es sehr schnell bei den anderen dauerd es Stunden.

Ich wollte einen WunschKaiserschnitt da ich lange wehen hatte und auch schon 7 Tage über dem Geburtsdatum lag. Der Arzt war nicht begeistert aber durch mein drengen ließ er es zu, im Krankenhaus versuchten mir die Hebammen das auszu reden, da ich auch noch so Jung war, im nach hinein weiß ich wieso....

Bei mir war es so, aufgrund das es mein 1 Kind war wusste ich nicht welche Wehen die Geburtswehen waren. Ich ging also 1 Woche lang jeden tag ins Krankenhaus und egal wie oft Ihr rennt, macht euch keinen kopf lieber zu oft als später zu wenig.

Als bei mir die Fruchtblase platzte (geschah im Krankenhaus beim CTG) war das ehrlich sehr lustig, ich hatte gerade eine sehr Starke Wehe gehabt und plötzlich war alles nass ich spürte wie es lief, es war nicht wie wenn du aufs klo gehst, du kannst das nicht anhalten es läuft einfach, total lustig.

Im Kreissaal ließ ich mir eine PDA geben (jeder muss selbst entscheiden ob er es möchte oder nicht) für michwar es eine erleichterung, nach 12 Stunden Wehen ging leider immer noch nichts voran durch meine PDA spürte ich meine Beine nichtmehr und konnte auch nicht aufstehen um mein Kind mit ein paar bewegungen weiter in den Geburtskanal zu bekommen. Man entschied sich dann doch noch für einen Kaiserschnitt und ich war erleichtert... Ich bekam mein Kind am nächsten morgen ( es warunbeschreiblich). Ich sollte dann aus dem Bett heraus, und dasaufstehen war für mich nicht toll, es schmerzte.. tagelang nach der Geburt hatte ich noch rückenschmerzen. Ich weiss jetzt das eine normale Geburt besser ist (zumindest für mich) ich sag meine Bettnachbarin herumspringen (normale Geburt) und ich lag da und die Narbe tat weh bei jedem aufstehen oder auf die seite rollen beim lachen bei egal was.. Es soll niemandem Angst machen, wie gesagt es ist bei jedem anderst und jeder muss wissen was er will, Ich will bei der nächsten Geburt eine normale, da ich weiss das es viel besser ist, für mich und fürs kind genauso.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!